Die Coaches

Oldtime Music & Dancing

Marius Stewart

Fiddle

Ich wuchs in einer musikbegeisterten Familie auf und fing bereits in jungen Jahren an Gitarre zu spielen. Traditionelle Folklore hörte und erlebte ich schon damals. Dann bin ich über viel Rock und Experimentelle Musik, die ich auch mit Bands live gespielt habe, wieder zurück zu Folkmusik gekommen.
Seit fast zehn Jahren beschäftige ich mich nun mit Old-Time Musik als Fiddler, Banjoist und Gitarrist. Ich verfolge hierbei die traditionelle Spielweise. Durch einige Touren und Reisen in Europa und den USA hatte ich das Glück tolle Eindrücke sammeln zu können und gewisse Dinge direkt gezeigt zu bekommen.
Heute übe ich viel und denke dabei, es ist dieser knackige Schwung und die schönen Melodien der alten Tunes, die es mir so angetan haben.

Marius Stewart

Lars Dal

Oldtime Banjo

Ich bin seit 1970 Hobbymusiker (Banjo, Gitarre, Gesang, Bass und Mandoline) und spielte über die Jahre in verschiedene Bands auf kleinen und große Bühnen in Dänemark. Höhepunkte waren Auftritte mit Old-Time Musik auf der Carter Family Heimbühne und Clifftopp Festival in den USA und mit Bluegrass in Tönder und Skagen Festivals, Dänemark und Toulouse Bluegrass Festival in Frankreich.
Seit 1976 bringe ich Anfängern und Fortgeschrittenen Clawhammer Banjo und Backup Gitarre bei und bin 1980 Mitgründer des Old-Time & Bluegrass Convention in Silkeborg gewesen, die mehr als 20 Jahre lief. Ich unterrichte seit 2015 Banjo und Backup-Gitarre beim Banjoree/Wendland, seit 2016 bei Folksounds/Pfalz, und leite gemeinsam mit Marius alle drei Monate Workshops in Hamburg.

Lars-banjo-foto-1024x683

Rebecca Sass

Squaredance, Contradance & Flatfooting

Rebecca ist ein Großstadt-Mädchen aus Pittsburgh, Pennsylvania (USA), dessen Herz und Füße im Takt der Old-Time-Musik aus den Appalachen schlagen. Rebecca verlor ihr Herz an die Musik und den Tanz bereits als Teenagerin. Sie ist ehemaliges Mitglied der in Pittsburgh ansässigen CoalCountry Cloggers, in deren Reihen sie von 1996 bis 2009 auftrat und unterrichtete.

Auch nach dem sie Pittsburgh verließ, ist sie weiter im Namen nordamerikanischer Folk-Tänze und dem „Appalachian Clogg-Dance“ und „New England Contra Dance“ unterwegs. Zurzeit lebt sie gemeinsam mit ihrer Familie in Karlsruhe in Deutschland. Dort ist sie Initiatorin und Mit-Organisatorin des „Karlsruhe Contra Dance“. Rebecca organisiert die Veranstaltungen mit, ist als „Caller“, also als Tanz-Anleiterin aktiv, bringt Kindern amerikanische Folk-Tänze näher und leitet Workshops für Clogg-Dance.

Rebecca Sass
Scroll Up